31.
01. 2011.

Mit Toshtai beim Tierarzt

von in Gesundheit

Gerade bin ich mit Toshtai vom Tierarzt zurück gekommen. Die Praxis meiner Wahl war die Kleintierpraxis Dr. med. vet. Linke in Köln – Nippes.

Zuerst unterhielten wir uns über Toshtai’s Herkunft, seine Haltung, etc., danach wurde er von Tierärztin Katrin Strunk erst einmal einer allgemeinen Begutachtung unterzogen.

Dann kamen wir zum Krallen schneiden. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass ich dies in Zukunft richtig mache, wollte ich mir die Prodzedur zuerst mal von einem Profi zeigen lassen! Hierbei hat er sich ein bisschen gewehrt und man musste ihn gut fixieren, so dass er sich nicht aus der Haltung befreien konnte. Frau Strunk  zeigte Sie mir genau, auf was ich beim Schneiden achten muss, denn Skunks haben wie auch Hunde und Katzen Nerven und Blutbahnen in den Krallen.

Außerdem ließ ich den kleinen Dicken impfen – Tollwut und SHPP (Staupe, Hepatitis und Parvovirose) standen auf dem Plan. Die Spritze hat er ohne Murren ertragen – kein Wunder, wenn man überlegt, dass Stinktiere ja auch gegen Giftschlangen kämpfen und von diesen einige Bisse verschmerzen können.

In einem Monat geht es zur Nachimpfung erneut in die Praxis. Gekostet hat die Behandlung übrigens 45,22 €, was ich für die Leistung als guten Preis werte!

Die Adresse der Praxis findet Ihr übrigens in der neuen Tierarzt-Liste.

Hinterlasse eine Antwort

*